top of page
Chor

„Open Up Wide“ ist der Gospelchor der Leipziger Thomaskirche. Seit seiner Gründung 2003 bereichert er das musikalische Leben der Gemeinde durchaus absichtsvoll neben den angestammten Traditionslinien um Johann Sebastian Bach und Thomanerchor. „Open Up Wide“ ist ein offenes Chorprojekt, ein Chor für Menschen, die Freude am Singen haben, egal welcher Herkunft, Konfession und musikalischer Bildung.

„Open Up Wide“ war von Beginn an auch das spirituelle Motto und ist es geblieben: große Offenheit für die Musik, für den christlichen Glauben, für den Anderen und das Andere. Musikalisch bewegt sich der Chor zwischen Tradition und Moderne. Gesungen werden mal weltbekannte Klassiker wie "Go Down Moses" oder "Amazing Grace", mal zeitgenössische Kompositionen, etwa von Miriam Schäfer, Joakim Arenius oder Hanjo Gäbler - und ganz viel dazwischen.

Foto: Ralph Gambihler

Probenzeit Mittwoch von 19-21 Uhr (nicht während Schulferien in Sachsen)

> zum Probenplan hier entlang - Wir singen vierstimmig in den Stimmlagen Sopran, Alt, Tenor und Bass, derzeit mit rund 50 aktiven Mitgliedern.

2015 und 2016 waren besonders intensive Jahre für "Open Up Wide". Damals haben wir das Chormusical "Amazing Grace" von Tore W. Aas (Musik) und Andreas Malessa (Text) einstudiert und mit hohem Einsatz zwei Mal auf die Bühne gewuchtet - für alle Beteiligten unvergesslich bis heute.

 

Mitglieder des Chors singen ansonsten auch gerne in den Massenchören, die für die Uraufführung zeitgenössischer Pop-Oratorien und Gospelmusicals im Rahmen der Arbeit der Kreativen Kirche gebildet werden ("Die 10 Gebote", "Amazing Grace", "Luther", "Martin Luther King"). Eva von der Heyde leitet(e) dabei jeweils die vorbereitenden Proben des regionalen Projektchors.

"Open Up Wide" ist ein niederschwelliges, generationenübergreifendes Angebot an Menschen, die Gospel lieben oder erst einmal genauer kennenlernen wollen. Der Neueinstieg im Chor ist unkompliziert:

bei uns gibt es kein Vorsingen, Gemeindemitgliedschaft wird nicht vorausgesetzt, Basiskenntnisse in Englisch sind erwünscht.

bottom of page